Jugend debattiert: Das Schulfinale

Einwegbecher grundsätzlich verbieten? Sozialdienst verpflichtend für alle? Diese Themen debattierten Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe 1 und 2 am Mittwoch, den 31.1.2018 beim Schulfinale „Jugend debattiert“ an unserer Schule. Dabei setzten sich Jakob Wagner (Q1) und Felix Dölp (9d) gegen ihre Mit-Debattierenden durch. Beide vertreten das LLG beim Schulentscheid „Jugend debattiert“ am 16. Februar 2018 in Wetzlar. 

IMG 2161IMG 2181

 

 

 

Der Finaldebatte ging in den meisten Klassen eine Unterrichtseinheit über „Jugend debattiert“ im Deutsch oder Powi-Unterricht voraus. Im Rahmen dieser Einheit haben sich die Schülerinnen und Schüler einer Klassendebatte gestellt, nach der in den teilnehmenden Klassen die Sieger ermittelt wurden, die dann die jeweilige Klasse beim Schulfinale vertreten haben.
Folgende Schülerinnen und Schüler haben sich in der Sek I für das Schulfinale qualifiziert und teilgenommen: Finn Grolle, Niklas Schneider (8c), Johannes Weigand, Diana Heilmann (9a), Anton Wagner, Jill Sadegholwad (9c), Felix Dölp, Ole Kiehnle (9d). In der Sek II traten Benedikt Sohl für die E-Phase an sowie Jakob Wagner, Paul Emmerich und Lena Gartenbach für die Q1 an.
Hinter dem Sieger Felix Dölp qualifizierten sich in der Sek I Ole Kiehnle und Anton Wagner als Nachrücker, in der Q1 sicherte sich Benedikt Sohl den 2. Platz.

Hochbegabung logoGeschichtswettbewerbLogo JugendDebattiert
Mint claim
jugend forscht logo
schulegesundlogo
COMENIUS

 

 

 

 

 

 

Nächste Veranstaltungen

17. 07. 2018
Sommerferien
18. 07. 2018
Sommerferien
19. 07. 2018
Sommerferien
20. 07. 2018
Sommerferien
21. 07. 2018
Sommerferien

 

 

 

 

 

 

Please publish modules in offcanvas position.