Das Einstiegsprofil "Science"

Kinder, die sich gerne mit naturwissenschaftlichen Phänomenen beschäftigen und Freude am selbstständigen Experimentieren haben, sind in den Science-Klassen am LLG besonders gut aufgehoben.
Sci1Die Fächer Biologie, Physik und Chemie werden hier beifächerübergreifend und zudem über weite Zeiträume doppelt besetzt, d.h. durch zwei Lehrkräfte gleichzeitig, unterrichtet. Dadurch wird sowohl die enge Vernetzung der ursprünglich einzelnen Fächern zugeordneten Inhalte unterstützt als auch sichergestellt, dass diese jeweils von fachlich qualifizierten Lehrkräften unterrichtet werden. Ebenfalls ist  der Unterricht in den Fächern Mathematik und Deutsch wird auf den besonderen Schwerpunkt mit Science abgestimmt. Das experimentelle und projektorientierte Unterrichten steht im Vordergrund. Spannende Exkursionen laden zusätzlich zum Lernen außerhalb der Schule ein. Englisch ist bei diesem Profil 1. Fremdsprache.
Unser Ziel ist es, Begeisterung und Aufgeschlossenheit für naturwissenschaftliche Fragestellungen zu wecken, zu fördern und zu erhalten. Dabei erlernen die Kinder naturwissenschaftliche Arbeitsweisen und gehen Alltagsphänomenen ganzheitlich und fächerübergreifend auf den Grund.
Besonderheiten der Stundentafel für Science-Klassen:
Jgst. 5 & 6:
In den ersten beiden Jahren erhalten die Science-Klassen drei Wochenstunden Science-Unterricht anstelle der gewöhnlichen zwei Stunden Biologie. In zwei der drei Science-Stunden ist die Klasse mit zwei Lehrern und zwei Räumen doppelt besetzt und dadurch besonders gut fürs Experimentieren gerüstet. Die dritte Stunde dient der theoretischen Ergänzung und findet mit einem der beiden Fachlehrer statt.
Jgst. 7:
Sci2Vier Stunden Science plus zwei Stunden Biologie (1. Halbjahr) bzw. Physik (2.Halbjahr). Die Science-Kinder haben nun genauso viele Wochenstunden naturwissenschaftlichen Unterricht wie andere Siebtklässler. Sie genießen aber weiterhin den Vorteil einer Science-Doppelstunde, die mit zwei Lehrern und zwei Räumen versorgt ist. Das Projekt Science-Klasse ist nach Jahrgangsstufe sieben beendet. Die Schülerinnen und Schüler behalten ihren Klassenverband bei und werden mit ihren besonderen Vorkenntnissen und Fähigkeiten in den üblichen Fächerkanon entlassen. Naturwissenschaftliche Arbeitsgemeinschaften und spezielle Wahlunterrichtsangebote laden allerdings weiterhin dazu ein, sich diesem Bereich besonders zu widmen.

 

 

 

 

 

 

© 2017 Landgraf-Ludwigs-Gymnasium

Please publish modules in offcanvas position.