Schülerfirma ecoServ

ecoServ

Seit dem Schuljahr 2007/08 bestehen nun schon unser Schülerladen und die dazugehörige Schüler-Cateringfirma „EcoServ“. Wir werden dabei pädagogisch begleitet von Lehrerin Hilde Hammermann.

Das Projekt findet im Rahmen der Arbeitsgemeinschaft Schülerfirma mit Schülerinnen und Schülern der Klassen 9 bis 12 statt. Innerhalb der Arbeitsgemeinschaft organisieren wir uns selbstständig und übernehmen die Leitung des Geschäfts sowie den Cateringservice bei einigen außerschulischen Events.
Immer in den großen Pausen, und auch in vielen Mittagspausen, bieten wir im Haus E Espresso, Kaffee, Cappuccino, Kakao, Tee und erfrischende Kaltgetränke an – dabei haben wir den Anspruch ausschließlich ökologisch wertvolle Produkte anzubieten. Unsere Kaffeebohnen werden nach den strengen Ökorichtlinien von einer Bäuerinnen-Gemeinschaft in Honduras angebaut. Die Bohnen werden börsenunabhängig gehandelt, was den Arbeiterinnen einen fairen Preis garantiert.

Unsere Kaffeebohnen werden in der „Gemeinschaft in Kehna“ nahe Marburg von Menschen mit Behinderung geröstet. Dieser kurze Weg zwischen Rösterei und unserer Schule garantiert, dass der Kaffee immer frisch ist.

Außerdem bieten wir viele Bio- und FairTrade-Tees, Bionade, Bio-Sportschorlen sowie Bio-Fruchtcocktails und trendige Bio-Smoothies an!

Unser Laden ist Teil des Ernährungskonzepts „Gesundheit & Schule“.

Und das Wichtigste ist: Wir verstehen unsere Arbeit als Ehrenamt. Die Gewinne spenden wir an viele verschiedene gemeinnützige Organisationen wie zum Beispiel die „Kindernothilfe“ oder „Brot für die Welt“. Das alles drücken wir in unserem Claim und Motto aus: Bio und Fair

 

 

 

 

 

 

© 2017 Landgraf-Ludwigs-Gymnasium

Please publish modules in offcanvas position.